Hyaluronsäure gegen Falten

Privatpraxis in Berlin-Charlottenburg

DR.MEK - HAUTÄRZTIN IN CHARLOTTENBURG

Hyaluronsäure
gegen Falten

✔ Effektive Faltenunterspritzung

✔ Jüngeres Hautbild

✔ Lang anhaltende Wirkung

Wenn die Elastizität der Haut mit zunehmendem Alter nachlässt und im Gesicht die ersten Falten entstehen, ist die Behandlung mit Hyaluronsäure eine wirksame Methode zur Faltenreduktion. Sie bindet Feuchtigkeit in der Haut und gibt ihr das verlorene Volumen zurück. Falten glätten sich und das Gesicht erhält seine jugendliche Strahlkraft zurück.

Wie funktioniert Hyaluronsäure
zur Falten­unterspritzung?

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in unserer dermatologischen Anti-Aging-Praxis in Berlin-Charlottenburg.

Hyaluronsäuren sind Zuckermolekülketten, die reichlich in der Haut vorhanden sind. Sie führen dazu, dass die Haut prall und elastisch wirkt. Die Hyaluronsäuren können ein Vielfaches ihres Eigengewichts an Wasser binden. Mit dem fortschreitenden Alter werden sie allerdings zunehmend abgebaut. 

Die gezielte Injektion von Hyaluronsäure erfolgt in den mittleren bis tiefen Hautschichten. Die Hyaluronsäure kann hier eine hohe Menge an Feuchtigkeit binden, wodurch die Haut von unten angehoben wird. Dadurch werden Falten gemildert oder verschwinden sogar ganz, sodass die Haut ebenmäßiger erscheint.

Der klassische Anwendungsbereich für die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist das Gesicht. Behandelt werden dabei Falten unterschiedlicher Tiefe und an unterschiedlichen Stellen. Dazu zählen zum Beispiel Mund- und Lippenfalten, Augenfalten inkl. Tränensäcke, horizontale Stirnfalten, Marionettenfalten sowie die Nasolabialfalte und die Jawlinie.

Die Hyaluronsäure kann zudem zum Volumenaufbau von Lippen und Wangen sowie zur Kinn- und Nasenkorrektur verwendet werden.

Vor der Faltenunterspritzung informieren wir Sie über alle Details der Behandlung. Natürlich klären wir Sie dabei auch über die Risiken und Nebenwirkungen einer Faltenunterspritzung auf. 

Für die Injektion wird eine sehr dünne Kanüle verwendet, dennoch kann die Behandlung mit leichten Schmerzen verbunden sein. Daher tragen wir in der Regel vorab eine Lokalanästhesie-Creme auf. Die Hyaluronsäurefiller beinhalten zudem ein Lokalanästhetikum.

Nach der Behandlung wird eine beruhigende Creme aufgetragen, um möglichen Rötungen und Schwellungen entgegenzuwirken. Darüber kann direkt ein Make-up aufgetragen werden. Die Behandlung dauert insgesamt ca. 45 Minuten.

Der Effekt von Hyaluronsäure tritt unmittelbar nach der Behandlung ein und hält in der Regel bis zu sechs Monate an,  an den Lippen sowie an der Tränenrinne sogar etwa 12 Monate.  Nach diesem Zeitraum hat der Körper die Substanz vollständig abgebaut. Die Behandlung kann problemlos wiederholt werden.

Es gibt vernetzte und unvernetzte Hyaluronsäurefiller. Die Vernetzten sind besonders stabil und werden vorwiegend bei tieferen Falten und zum Volumenaufbau (z. B. bei den Wangen) verwendet. Diese haben eine hohe Hebekraft und gleichen dadurch Volumendefizite aus.  

Die unvernetzten Filler dienen zur Hautverjüngung, da sie eine niedrige Hubkraft haben und in erster Linie die Wasserspeicherkapazität steigern. 

In unserer Praxis nutzen wir ausschließlich sehr gut erprobte Markenprodukte. Diese sind körperidentisch und verfügen über ein geringes allergenes Potenzial.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist sehr risikoarm. Hyaluron wird bereits seit vielen Jahren wird für die Faltenunterspritzung eingesetzt, wobei keine Langzeitnebenwirkungen festgestellt worden sind. In seltenen Fällen kann es im Rahmen der Faltenunterspritzung jedoch zu Rötungen, Schwellungen oder sehr kleinen blauen Flecken kommen, die allerdings nach spätestens 3 Tagen abklingen und leicht zu überschminken sind.

Zum Schutz Ihrer Haut sollten Sie nach der Behandlung als Vorsichtsmaßnahme für einige Tage auf Sport, direkte Sonneneinstrahlung, Sauna, und Solarium verzichten.

Kontraindikation sind Schwangerschaft, Stillzeit, aktive Autoimmunkrankheiten und Blutverdünnung sowie eine Allergie gegen Hyaluronsäure.

Die Kosten für eine Behandlung mit Hyaluronsäure zur Faltenunterspritzung betragen in unserer Praxis in Berlin-Charlottenburg ab 350 Euro.

Professionelle Beratung

Langjährige Erfahrung

Gemütliche Atmosphäre

DR. MAGDALENA ERDMANN-KEDING​

Unser Versprechen

Wir behandeln Sie so, wie auch wir gerne behandelt werden möchten. Das gilt sowohl für die Therapie als auch den zwischenmenschlichen Umgang. Professionell und liebevoll möchten wir dabei helfen, Sie gesünder und schöner zu machen. Gleichzeitig sollen Sie sich bei uns in der Praxis rundum wohlfühlen. Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die optimale Behandlung. Dazu betrachten wir nicht nur das medizinische Problem, sondern den ganzen Menschen.

Wir verfügen über eine ausgezeichnete medizinische Ausbildung, Erfahrung an der Berliner Charité und ein sehr breites dermatologisches Fachwissen. Dadurch können wir innerhalb kurzer Zeit Hautprobleme oder andere medizinische Probleme diagnostizieren. Zudem bringen wir ein hohes ästhetisches Gespür sowie Fachkenntnisse der Ästhetik und Kenntnisse aktueller Trends mit. Wir tun alles dafür, dass Sie mit der Behandlung zufrieden sind. Dazu zählt im Ergebnis unbedingt ein natürliches Erscheinungsbild.

Kontakt & Beratung

Haben Sie weitere Fragen oder Interesse an einer Botox-Behandlung in unserer dermatologischen Beauty-Praxis in Charlottenburg? Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin in der Sprechstunde. Wir freuen uns, Sie beraten und behandeln zu dürfen!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden