Hyperhidrose-Behandlung

Privatpraxis in Berlin-Charlottenburg

Dr.Mek

Mit Botox gegen
übermäßigen Schwitzen

✔ Stark reduzierte Schweißbildung

✔ Kurzer ambulanter Eingriff

✔ Lang anhaltende Wirkung

Hyperhidrose ist der medizinische Fachbegriff für übermäßiges, unkontrollierbares und damit krankhaftes Schwitzen. Es tritt vor allem bei den Achselhöhlen auf, kann aber auch die Hände und Füße betreffen. Betroffene leiden oft stark darunter. In unserer Hautarztpraxis können wir das übermäßige Schwitzen mithilfe des gezielten Einsatzes von Botox stark reduzieren.

Alles Wichtige zur Hyperhidrose-Behandlung

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Behandlung von Hyperhidrose mit Botox in unserer dermatologischen Privatpraxis in Berlin-Charlottenburg.

Botulinumtoxin (Botox) wird von dem Bakterium Clostridium botulinum biotechnologisch gewonnen. Im Zuge der Behandlung wird das Mittel in kleinen Dosen an verschiedenen Stellen in die Unterhaut gespritzt, sodass eine gleichmäßige Verteilung über die betroffene Fläche sichergestellt wird. Nach der Injektion hemmt es die Weiterleitung der Nervenimpulse an die Schweißdrüsen, sodass diese deutlich weniger Schweiß produzieren.

In unserer Praxis behandeln wir Hyperhidrose an Handflächen, Fußsohlen und Achselhöhlen. Die meisten Patienten leiden an übermäßigem Schwitzen in den Achselhöhlen.

Zu Beginn wird ein Jod-Stärke Test durchgeführt. Danach erfolgt eine Fotodokumentation. Im Anschluss daran nehmen wir eine Lokalanästhesie vor. Bei der Behandlung werden mehrere Einstiche in Form von Quaddeln gesetzt. Nach der Behandlung tragen wir eine beruhigende Creme auf. Insgesamt dauert die Behandlung nur ca. 45 Minuten.

In der Regel reicht eine einzige Behandlung mit Botox, um eine deutliche Reduktion des Schwitzens zu erreichen.

Die volle Wirkung des Botox tritt nicht sofort nach der Injektion, sondern erst nach circa 7 bis 14 Tagen ein.

Die Wirkung hält in den meisten Fällen 6 bis 9 Monate an. Wenn Sie merken, dass der Effekt nachlässt, können Sie die Behandlung problemlos wiederholen.

In den ersten 24 Stunden nach der Behandlung sollten Sie kein Deo benutzen und auch keinen Sport treiben. Danach müssen Sie nichts weiter berücksichtigen.

Die Kosten für die Behandlung gegen übermäßiges Schwitzen mit Botox betragen in unserer dermatologischen Beauty-Praxis für Achseln ab 600 Euro und für Füße oder Hände ab 500 Euro pro Zone.

Professionelle Beratung

Langjährige Erfahrung

Gemütliche Atmosphäre

Dr.Mek

Unser Versprechen

Wir behandeln Sie so, wie auch wir gerne behandelt werden möchten. Das gilt sowohl für die Therapie als auch den zwischenmenschlichen Umgang. Professionell und liebevoll möchten wir dabei helfen, Sie von Ihren Leiden zu befreien. Gleichzeitig sollen Sie sich bei uns in der Praxis rundum wohlfühlen. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen die optimale Behandlung. Dazu betrachten wir nicht nur das medizinische Problem, sondern den ganzen Menschen.

Wir verfügen über eine ausgezeichnete medizinische Ausbildung, Erfahrung an der Berliner Charité und ein sehr breites dermatologisches Fachwissen. Dadurch können wir innerhalb kurzer Zeit Hautprobleme oder andere medizinische Probleme diagnostizieren.

Kontakt & Beratung

Haben Sie weitere Fragen oder Interesse an einer Botox-Behandlung in unserer dermatologischen Beauty-Praxis in Charlottenburg? Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin in der Sprechstunde. Wir freuen uns, Sie beraten und behandeln zu dürfen!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden